Leitende Redakteurin

Team

Julia Ley studierte in London und Oxford Politik, Geschichte und Literatur des Nahen und Mittleren Ostens. Sie lernte Türkisch (mit englischem Akzent und mäßigem Erfolg) und beschäftigte sich vor allem mit den -ismen der jüngeren Weltgeschichte: von Kolonialismus über Nationalismus bis zu Islamismus. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie bei der taz, der ZEIT und der Süddeutschen Zeitung. Heute arbeitet sie als freie Journalistin für verschiedene Medien, unter anderem beim Bayerischen Rundfunk.